Immobilien »

| Kommentare deaktiviert für EISENBAHNSTRASSE IN LEIPZIG BOOMT – AS UNTERNEHMENSGRUPPE ÜBERGIBT NÄCHSTES SANIERTES KULTURDENKMAL AN KÄUFER49 views

Die AS Unternehmensgruppe Holding gibt bekannt, dass ein weiteres Immobilienprojekt in Leipzig erfolgreich fertiggestellt wurde: Das sechsgeschossige Mehrgenerationenhaus in der Eisenbahnstraße 12 ist ein kulturell bedeutsames Objekt und steht daher unter Denkmalschutz – es ergänzt …

Den vollständigen Artikel lesen »
Home » Immobilienfinanzierung

Anleger sollten ihre Baufinanzierung mit Bedacht auswählen

Eingereicht No Comment | 2.631 views
Anleger sollten ihre Baufinanzierung mit Bedacht auswählen

(Berlin, 16.07.2013) Kreditzinsen auf einem historischen Rekordtief und die Sorge vor der Inflation sind für viele Menschen derzeit Gründe genug, um in eine Immobilie zu investieren. Tatsächlich bietet die derzeitige Situation viele Vorteile für Hauskäufer, allerdings hängt das Vorhaben auch wesentlich von der Entscheidung für die richtige Baufinanzierung ab.

Steigende Immobilienpreise nahezu im gesamten Bundesgebiet spiegeln den aktuellen Trend zum Eigenheim wider. Immer mehr Kaufinteressenten entscheiden sich dafür, ihr Geld krisensicher in eine eigene Immobilie zu investieren. Begünstigend kommt hinzu, dass Finanzierungen mit guten Konditionen angeboten werden. Wer jetzt ein Haus kauft, zahlt trotz gestiegener Preise nach wie vor weniger als vor einigen Jahren mit einem teuren Baukredit. Das Angebot wird vor allem in den gefragten Lagen allmählich knapp. Keineswegs sollten Käufer jedoch in Panik geraten und die Entscheidung übereilt treffen. Die Auswahl der besten Baufinanzierung wirkt sich wesentlich auf die Gesamtbelastung aus und sollte daher sorgfältig erfolgen.

Darauf ist bei der Finanzierung zu achten

In ihren Prospekten werben Banken häufig mit besonders niedrigen Zinsen. Solch ein Angebot sieht auf den ersten Blick zwar gut aus, sollte jedoch nicht die alleinige Entscheidungsgrundlage bilden. In vielen Fällen sind die Niedrigzinsen nur für wenige Jahre festgeschrieben. Wie sich das Zinsniveau jedoch in den kommenden fünf Jahren entwickelt, können selbst Experten kaum abschätzen. Daher kann es eine vernünftige Entscheidung sein, die Zinsbindung für einen längeren Zeitraum zu vereinbaren. Dafür verlangt das Kreditinstitut zwar einen Zinsaufschlag, insgesamt kann der Käufer mit seiner Finanzierung jedoch langfristiger planen. Außerdem sollte die Tilgung sinnvoll angepasst werden, um den Kredit mit möglichst kurzer Laufzeit abzuzahlen. Eine niedrige Tilgungsrate klingt zwar verlockend, erhöht jedoch die Kosten.

Bild © Eisenhans – Fotolia.com

Schlagwörter: , , , ,