Immobilien »

| 12 views

Nach einem Bericht der Immobilien-Zeitung kommt die Regelung der Mietpreisbremse nun vor das Bundesverfassungsgericht. Richter der 67. Zivilkammer des Landgerichts Berlin wollen die Verfassungsmäßigkeit der von der Bundesregierung aufgesetzten Mietpreisbremse überprüfen lassen und brachten den …

Den vollständigen Artikel lesen »
Home » News

Deutschlands Baubranche boomt

Eingereicht on – No Comment | 3.337 views
Andreas Schrobback

Andreas Schrobback

(Berlin, 12.02.2013) In Deutschland konnten sich Bauunternehmer im Jahre 2012 über volle Auftragsbücher freuen. Und der Trend soll auch im Jahre 2013 noch anhalten.

Immobilien sind in Deutschland eine sehr gefragte Geldanlage. Dabei sind nicht nur bebaute Grundstücke gefragt, sondern es wird auch vermehrt gebaut. Die Baubranche konnte sich auch im Jahre 2012 wieder über einen Auftragsanstieg freuen. Die Auftragslage soll sich laut Zahlen des Statistischen Bundesamts alleine im ersten Halbjahr im Gegensatz zum Vorjahr um 4,90 Prozent verbessert haben.

Zwar kam es im Vergleich zu den Vorjahren zu einer Verlangsamung des Zuwachses, jedoch ist ein Abbruch des Trends noch nicht in Sicht. Immerhin planen viele Deutsche den Kauf und auch den Bau einer Immobilie. Insbesondere im Bereich der Neubauwohnungen konnten Zuwächse verzeichnet werden. Wohnungen in Mehrfamilienhäusern waren besonders gefragt. Im Gegensatz dazu sind die Zahlen für genehmigte Bauten von Einfamilienhäusern gesunken. Neben Wohnimmobilien hat sich aber auch die Auftragslage im Bereich der Gewerbeimmobilien verbessert. Wird der gleiche Zeitraum zugrunde gelegt, dann konnte für Nichtwohngebäude eine Verbesserung in Höhe von 7,6 Prozent verzeichnet werden.

Baubranche trägt zur Stabilität der deutschen Wirtschaft bei

Die gute Auftragslage der Baubranche ist allerdings nicht nur für Bauherrn und Bauunternehmen gut, sondern auch das Land kann davon profitieren. In einigen anderen Ländern der EU schwächelt die Konjunktur. Die boomende Baubranche konnte die Konjunktur in Deutschland hingegen positiv beeinflussen. Dazu tragen nicht nur die gestiegenen Einnahmen durch die Braubranche bei, sondern sie sorgte auch für sinkende Arbeitslosenzahlen. Denn im Bausektor wurden deutlich mehr Arbeitskräfte benötigt, als in den Jahren zuvor.

Bild © Eisenhans – Fotolia.com

Schlagwörter: , , ,