Immobilien »

| 165 views

Ein Artikel von cash-online berichtet über eine Studie der Deutschen Hypo aus der Reihe „Global Markets“, nach der es keine Entwicklung hin zu einer Preisblase am deutschen Wohnungsmarkt gibt. Das Thema wurde zuletzt heiß diskutiert, da die …

Den vollständigen Artikel lesen »
Home » Ausland

Die Immobilienblase in den Niederlanden

Eingereicht on – No Comment | 2.773 views
Die Immobilienblase in den Niederlanden

(Berlin, 17.06.2013) Viele Experten gehen davon aus, dass dem deutschen Immobilienmarkt keine Immobilienblase droht. In den Niederlanden ist das jedoch anders, wodurch das Land an Stabilität verloren hat.

In den Niederlanden haben viele Einwohner einen Kredit für die Investition in das eigene Heim aufgenommen. So zählt die Niederlande sogar zu den Ländern mit den höchsten Hypothekenschulden. Insgesamt wird von einer Verschuldung der Haushalte in Höhe von 250 Prozent ausgegangen. Das liegt unter anderem daran, dass Immobilienkredite sehr leicht vergeben wurden und zugleich konnten Kreditnehmer die Zinsen steuerlich geltend machen. Dass mit der Vielzahl an Krediten ein Risiko verbunden ist, ist lange bekannt. Allerdings ist es mittlerweile nicht mehr nur ein Risiko, denn in dem Land stehen nun an vielen Häusern Schilder, die auf einen Verkauf der Immobilie hinweisen. Viele Eigenheimbesitzer sind überschuldet, sodass sie die Häuser verkaufen müssen. Oftmals drohen den verschuldeten Immobilienbesitzern sogar Zwangsversteigerungen. Zugleich müssen viele Immobilienbesitzer einen Preisverfall der Immobilien hinnehmen. Das hat häufig zur Folge, dass Kosten für Immobilien abgezahlt werden, die derzeit überhaupt nicht mehr am Markt erreicht werden könnten.

Die Niederlande ist dennoch gut aufgestellt

Allerdings hat die Niederlande den Vorteil, dass sie finanziell sehr gut aufgestellt ist, sodass in dem Land dennoch keine Krise droht, wie es in anderen europäischen Ländern der Fall ist. Allerdings sind in dem Land viele Immobilienbesitzer betroffen und nicht zuletzt auch die kreditgebenden Banken, denn immerhin haben sie die Kredite an die Immobilienbesitzer vergeben, von denen viele ihre Kredite nun nicht mehr bezahlen können. Zugleich nimmt mit der – wenn auch vergleichbar kleinen – Krise des Landes die Arbeitslosigkeit zu und der Konsum reduziert sich.

Bild © Jenifoto – Fotolia.com

Schlagwörter: , , ,