Immobilien »

| Kommentare deaktiviert für AS Unternehmensgruppe gibt die Fertigstellung und Übergabe des Kulturdenkmals Schönbachpalais bekannt46 views

Die AS Unternehmensgruppe Holding gibt die Fertigstellung eines weiteren denkmalgeschützten Wohnobjektes in Leipzig bekannt. Diesmal handelt es sich um eine Immobilie im beliebten Stadtteil Stötteritz. Nur etwa 9 Minuten entfernt von der belebten Leipziger Innenstadt …

Den vollständigen Artikel lesen »
Home » Wirtschaft

Immobilienstandort Deutschland sehr attraktiv

Eingereicht No Comment | 4.043 views
Immobilienstandort Deutschland sehr attraktiv

(Berlin, 21.03.2013) Eine aktuelle Umfrage unter 362 Investoren durch die Profiberater der CBRE Group ergab jüngst, dass Deutschland ein äußerst attraktiver Standort für Immobilien ist – so landeten die 4 deutschen Großstädte München, Berlin, Hamburg und Frankfurt unter den 10 meistgefragtesten Immobilienstandorten in Europa. Gerade München bietet für Investoren ideale Voraussetzungen: Das große Einzugsgebiet ist ideal für Bürogebäude, Shopping-Center oder Hotels. Doch die attraktiven Angebote an ideal geeigneten und hochwertigen Immobilien in präferierten Lagen werden zusehends knapper.

Diese Entwicklung zwingt Investoren immer weiter zur Suche nach alternativen Standorten, z. B. in andere Städte oder Landkreise. Deutschland als Standort kann davon weiter profitieren: Längst sind nicht alle Möglichkeiten und Standorte analysiert – doch Investoren sind bereit, weitere Milliardenbeträge gerade in Deutschland in attraktive Projekte zu investieren. Doch auch in Ländern wie Irland oder England sehen Investoren noch große Potenziale – so ist London lt. Umfrage die weltweit attraktivste Stadt für Immobilieninvestments.

So unglaublich es auch klingen mag: Dublin, die Hauptstadt des krisengeschüttelten Irlands, landet in diesem Ranking auf Platz sechs. In naher Zukunft jedenfalls dürfte der Zustrom von Investoren nach den weltweit attraktivsten Standorten nicht nachlassen – Deutschland nimmt dabei eine wichtige Position ein. Letztendlich sind die entsprechend nachgefragtesten deutschen Städte durch das sich verknappende Angebot durch weiter anziehende Immobilienpreise (und damit auch Mieten) geprägt. So beispielsweise müssen Investoren für eine Eigentumswohnung in München bis zu 23.000 Euro je m² aufbringen – der Markt ist hier trotzdem noch lukrativ und stabil, auch in den Stadtvierteln, die nicht mehr direkt dem Innenstadtbereich zuzuordnen sind. Ein Abbruch dieser Entwicklung ist derzeit nicht in Sicht.

Bild © crevis – Fotolia.com

Schlagwörter: , , , , ,