Immobilien »

| 12 views

Nach einem Bericht der Immobilien-Zeitung kommt die Regelung der Mietpreisbremse nun vor das Bundesverfassungsgericht. Richter der 67. Zivilkammer des Landgerichts Berlin wollen die Verfassungsmäßigkeit der von der Bundesregierung aufgesetzten Mietpreisbremse überprüfen lassen und brachten den …

Den vollständigen Artikel lesen »
Home » Immobilienfinanzierung

Massenkündigungen bei Bausparkassen

Eingereicht on – No Comment | 1.818 views
Massenkündigungen bei Bausparkassen

(Berlin, 07.10.2013) Viele Kunden verfügen noch über Bausparverträge mit attraktiver Verzinsung. Jedoch kann es seitens der Bausparkasse zu einer Kündigung kommen.

Erst kürzlich hat eine der großen Bausparkassen bekannt gegeben, dass rund 15.000 Verträge gekündigt wurden. Und zwar soll es sich dabei um Verträge handeln, bei denen die Bausparer ohnehin schon so viel Geld in die Bausparverträge eingezahlt haben, dass sie das Bauspardarlehen, das mit Bausparverträgen verbunden ist, überhaupt nicht mehr benötigen würden. Allerdings gehen Experten davon aus, dass es durch das derzeitig niedrige Zinsniveau zu diesen Massenkündigungen von Bausparverträgen gekommen ist. Denn dadurch verteuerten sich gut verzinste Bausparverträge für die Bausparkassen enorm. Durch Kündigungen können sie diese gut verzinsten Bausparverträge los werden.

Kündigungen von gut verzinsten Verträgen sind kein Einzelfall

Dieses Vorgehen soll allerdings kein Einzelfall sein. So sollen Bausparkassen diese Möglichkeit zur Kündigung bereits mehrmals eingesetzt haben, um die Verluste durch Verträge mit attraktiver Verzinsung in Grenzen zu halten. Dabei sind es nicht nur die hohen Zinsen, die Bausparkassen für viele Altverträge zahlen müssen, sondern zugleich nutzen viele Bausparer diese Verträge, um Kapital gut verzinst anzusparen. Nachdem ausreichend Kapital auf den Verträgen zur Verfügung steht, nutzen sie aber nicht die Gelegenheit, um ein Bauspardarlehen zu erhalten. Die Bausparverträge werden somit einfach als reine Möglichkeit der Geldanlage genutzt. Das benötigte Darlehen holen sich viele Personen zugleich bei anderen Banken, denn oftmals können sie dort von besseren Konditionen profitieren. Dabei hatten in der Vergangenheit einige Bausparkassen sogar mit der Möglichkeit der Geldanlage über Bausparverträge geworben, denn in früheren Zeiten wurden Kunden sogar manchmal Boni geboten, wenn sie das zugesagte Bauspardarlehen nicht nutzen würden.

Bild © style-photography.de – Fotolia.com

Schlagwörter: , , , ,